Home / Adventskalender für Hunde 2018 – Weihnachtsfreude auf vier Pfoten

Adventskalender für Hunde 2018 – Weihnachtsfreude auf vier Pfoten

In der Vorweihnachtszeit machen es sich Zwei- und Vierbeiner gemeinsam so richtig gemütlich und genießen die Leckereien, die rund um den Advent und das Weihnachtsfest auf sie warten. So wird zum Beispiel die Schokolade aus dem eigenen Adventskalender genüsslich verspeist, während der Hund seine Leckereien genießt, die sich hinter dem Türchen seines Kalenderchens versteckt haben. Adventskalender für Hunde im Jahr 2018 sollten schließlich für Frauchen und Herrchen so selbstverständlich sein, wie der Kalender für die Kinder oder die eigenen Vorweihnachtsüberraschung, die jeden Dezembertag wartet.

Hier Klicken um direkt zum Adventskalender für Hunde zu kommen

Vorhanden sind sehr zahlreiche Varianten des tierischen Adventskalenders: Von Spielzeugen und Utensilien für den Vierbeiner über ganze Mahlzeiten oder Leckerchen ist alles hinter den vierundzwanzig Türchen vertreten, sodass sich der Hund auf eine genussreiche oder eben abwechslungsreiche Adventszeit einstellen kann.

Zwar haben die treuen Begleiter ein ganz anderes Zeitgefühl als ihre Frauchen und Herrchen, dennoch sollte man die tierischen Freunde zum Ende des Jahres einmal so richtig verwöhnen und ihnen dafür danken, dass sie ein ganzes Jahr lang so treu und lieb zur Seite gestanden haben.

Kalender für die Fellnasen – diese tollen Überraschungen verstecken sich hinter Tor und Tür

Soll es für den vierbeinigen Begleiter lieber ein Bio-Adventskalender voller ökologischer Leckereien, oder vielleicht doch lieber ein Kalenderchen sein, das mit unterschiedlichen Spielideen und Pflegeutensilien überzeugt? Dem oder der Hundehalterin sind im Advent viele verschiedene Möglichkeiten gegeben, der Fellnase eine riesige Freude zu machen. Zu den Adventskalendern für Hunde, die zum Beispiel online erhältlich sind und auch noch am Ende des Novembers pünktlich ins Haus bestellt werden können, gehören etwa diese Variationen:

  • Adventskalender für HundeKarlie Flamingo X-Mas Adventskalender für Hunde
  • Lucky-Pet getreidefreier Kalender für Hunde
  • Adventskalender mit Truthahnknochen von Companion
  • Hatchwells Hund-Adventskalender
  • Dog’s Delis Adventskalender für Hunde
  • JR-Farm Grainless Kalender
  • Caltime Adventskalender für Ihren Hund
  • Huber-Kölle Hunde Adventskalender ‘Hundherum’
  • Jeffo Adventshäuschen Bio
  • Bio Adventskalender für Hunde von Huber-Kölle
  • Trixie Adventskalender für Hunde
  • Vitakraft Kalender
  • Rocca Adventskalender für Hunde
  • alsa-nature Kalender
  • MultiFit Adventskalender für deinen Hund

Für welchen dieser fabelhaften Adventskalender soll sich Frauchen oder Herrchen entscheiden? Welche Geschenkidee für die eigene Fellnase die Richtige ist, ist vor allen Dingen abhängig von den Vorlieben des Tieres, gleichzeitig aber auch vom Inhalt des Kalenderchens. Wer schmackhafte Leckereien verschenken möchte, der ist mit dem Huber-Kölle ‘Hundherum’ Kalender sehr gut versorgt, während der Lucky-Pet Adventskalender als getreidefreie Variante voller Leckerchen daherkommt. Spielzeug und Zubehör für den Alltag mit dem Hund lässt sich beispielsweise in den alsa-nature Kalender finden, der des Weiteren auch mit dreiundzwanzig Leckereien bester Bio-Qualität bestückt ist.

Hier Klicken um direkt zum Adventskalender für Hunde zu kommen

Wer seinem Vierbeiner eine ökologische Freude machen möchte, der kann etwa auf den Bio Adventskalender, ebenfalls aus dem Hause Huber-Kölle zurückgreifen und sein Tier mit zwei Spielzeugen aus Biowolle, jeder Menge Gaumenschmäusen und Bio-Snacks verwöhnen.

Übrigens: Auch für stolze Besitzer einer Katze, eines Katers oder anderer Kleintiere lassen sich online viele ausgefallene und leckere Variationen von Adventskalendern für Katzen finden, welche darauf warten, im Dezember ein Tierchen glücklich zu machen.

Der Trixie Adventskalender für Hunde näher vorgestellt

Ein Adventskalender für den Vierbeiner, der zum Genießen einlädt, ist aus dem Hause Trixie erhältlich. Das Kalenderchen kommt im tier- und menschenfreundlichen Design daher und lässt sich hervorragend aufhängen oder aufstellen. Die vierundzwanzig Leckereien, welche sich hier hinter Tor und Tür verstecken, müssen dem Hund dargereicht werden, was bedeutet, dass die tägliche Überraschung zu einem Erlebnis für Tier und Herrchen wird. Enthalten sind Drops und andere Snacks, zu denen gehören:

  • Hundekekse
  • Softies
  • Milch-Schoko-Drops
  • verschiedene Kauartikel
  • Sticks mit Hühnchen und Reis
  • Streifen mit Seelachs und Hühnchen
  • Chicken Soft Bits
  • Joghurt Chrispies
  • Munchy Knochen
  • Schneemänner
  • Mützchen
  • Munchy Weihnachtsbäume

Dieser Adventskalender ist nicht getreidefrei, sodass Hunde, die unter einer Allergie oder Unverträglichkeit leiden, lieber mit einer anderen Adventsvariante verwöhnt werden sollten.

Hundherum versorgt im Dezember – der Huber-Kölle Bio Kalender für die Vierbeiner

Wer großen Wert auf eine ökologische Herstellung der im Hundeadventskalender enthaltenen Snacks, Spielzeuge und Futterrationen setzt, der ist mit dem Bio Adventskalender ‘Hundherum’ aus dem Hause Huber-Kölle sehr gut ausgestattet. Der selbe Kalender ist auch als herkömmliche Version ohne Bioprodukte verfügbar.

Hier Klicken um direkt zu den Adventskalendern für Hunde auf Amazon zu kommen

Enthalten ist eine breite Vielfalt an allem, was das Herz des Hundes begehrt. Von Spielzeugen über Snacks bis hin zu Futter bietet diese Geschenkidee dem Vierbeiner ein schönes Rundumpaket. So lassen sich zu den vierundzwanzig Überraschungen beispielsweise diese Geschenkchen zählen:

  • ein Filzball aus Biowolle
  • eine Filzschnur aus Biowolle
  • elf Hundefutterportionen mit Biofleisch oder vegan
  • Bio Kausticks
  • Bio Klapperkekse
  • Bio Müsliriegel
  • Bio Schweineohren
  • Bio Putenmägen
  • luftgetrocknete Bio Rinderleber

Dieser Adventskalender für Hunde ist ebenfalls niedlich und zugleich weihnachtlich aufgemacht und muss vom Herrchen oder Frauchen geöffnet werden.

Selbstgemachte Adventsfreude für den Hund – einen eigenen Kalender erstellen

Zwar ist die Auswahl an Adventskalendern für den Hund schlichtweg riesig, dennoch macht es Spaß und Freude, einen eigenen Kalender für den pelzigen Begleiter zusammenzustellen und dabei optimal auf die Vorlieben, die liebsten Geschmäcker und auf mögliche Allergene so wie Unverträglichkeiten einzugehen. Einen selbstgemachten Hundekalender verschenkt man mit viel Herz, und das nicht nur an die eigene Fellnase sondern vielleicht sogar an den Nachbarshund oder den Hund der besten Freundin.

Gefüllt werden können die vierundzwanzig Türchen bei dem persönlichen Modell sowohl mit Spielzeug als auch mit Leckereien, die eventuell sogar selbst gebacken wurden. Für den Inhalt der tierischen Geschenkidee können zum Beispiel folgende Geschenkideen Verwendung finden:

  • Hundekekse
  • Rinderohren
  • Ochsenziemer
  • Kauknochen
  • Baumwollknoten
  • Bälle
  • Spielzeugseil
  • IQ-Trainer
  • Kuscheltiere
  • Kaustangen

Wenn erst einmal die Füllungen für die Türchen feststehen, sollte sich Frauchen oder Herrchen des Weiteren noch Gedanken darüber machen, wie der selbstgemachte Adventskalender für den Vierbeiner eigentlich aufgemacht werden soll.

Klassische Beutelchen und Säckchen sind eher ungeeignet für den tierischen Freund, viel besser eigenen sich alte Kartons, Zeitungspapier oder aber Kissenbezüge. Hunde haben schließlich riesige Freude daran, die Überraschung aus ihrer Verpackung zu locken und dabei gleichzeitig zu spielen.

Natürlich sollte dem Hund jeden Tag ein Paketchen gereicht werden. Dies kann zu einem lustigen Ritual werden, das gemeinsam aktiv macht und auch gemeinsam genossen wird.